Logo MeHeKi

Arbeitskreis Kümmerlinge

Freundschaftliche Begleitung bei Gängen zu Ämtern und Ärzten, Hilfe im Alltag und in besonderen Situationen

Sprecherin: Gundula Schneider
Vertreterin: Ulrike Schumacher
 
Kontakt
 
Mitarbeit: Henning Christmann, Evelyn Düster, Kerstin Düster, Familie Engstfeld, Vera Esser, Marita und Peter Fuchs, Burkhard Grolla, Anne und Horst Mesenhöller, Karin und Paul Molter, Birgitta Negel-Täuber, Rieke Penninger, Julia Ratz, Gundula Schneider, Jörg Schorn, Ulrike Schumacher, Karin Schmid-Essing, Renate Weber, Hans Bothe, Helga Bothe, Ulli Zastrau
Fahrdienst: Doris Schröder

BITTE SPRECHEN SIE UNS UNVERBINDLICH AN,  WENN SIE MITHELFEN WOLLEN.

 kinder

Kinderbetreuung im Schulkindergarten (Pestalozzischule, Haunerbusch 88) seit dem 1. Februar 2016

dienstags, mittwochs, donnerstags, jeweils von 9 bis 11 Uhr

Kleinkinder und Vorschulkinder ohne KiGa-Platz werden von ausgebildeten Erzieherinnen betreut. Die Eltern können ihre Kinder begleiten oder beaufsichtigen lassen. Die Maßnahme ist kostenlos.

Möglich wurde die Betreuung, weil die Stadt Zuschüsse über den Kreis beim Land beantragt hatte. Mit der Bewilligung können Irina Busch und Maren Potthoff bezahlt und Material für die Gäste angeschafft werden.  Insgesamt könnten 18 Kinder von diesem Angebot profitieren, aber diese Anzahl wird nach dem Umzug vom Glockenweg zum Haunerbuch noch nicht erreicht.

Aktueller Ratgeber für das Asylverfahren [Stand 9. Oktober 2015]

Hier finden Sie den Ratgeber in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Dari, Englisch, Farsi, Tigrinia --> Ratgeber.

 

* MZ-Artikel mit freundlicher Genehmigung der Redaktion (Meinerzhagener Zeitung)

   Text und Bilder: Gertrud Goldbach

 

servatius servatiusmarkt

Freundschaftsbändchen in Nationalfarben nach Wahl wurden geknüpft und verschenkt. Symbole weltweiter Solidarität!  Vielen Dank den spendenfreudigen Besuchern für jeden freiwilligen Betrag! (Foto: Crummenerl)

                                                                                                                                                                           

 kulturfestgoldbach

 

* Vier Mitglieder des AK Kümmerlinge besuchten die Veranstaltung des Märkischen Kreises und konnten dort Erfahrungen mit anderen Helferinnen und Helfern austauschen.                                                                                                                                                                                                                                                                      Auch zwei in der Praxis verwertbare Ergebnisse brachten sie mit:

  • Es wird einen aktualisierten Kiersper Stadtplan für Asylsuchende mit den für sie wichtigsten Adressen in mehreren Sprachen geben!
  • Die Mitglieder der verschiedenen Arbeitskreise sollen Vereins-Visitenkarten als gesellschaftlichen "Türöffner" zur Anwerbung weiterer ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benutzen können.

 seminargrunwald

*  Die "Nähstube Rönsahl" ist wieder geöffnet für vier "Schneideraspiranten" am 11. April ab 11 Uhr.

  * Bilder vom Gemeinschaftstag in Rönsahl:

http://kulturserver-nrw.de/hpg/media/181435.jpg http://kulturserver-nrw.de/hpg/media/181432.jpg http://kulturserver-nrw.de/hpg/media/181433.jpg 

Am 26. März hatten die "Flinken Finger" unter Leitung von Claudia Nehrenheim zu einem Treffen im evangelischen Gemeindehaus eingeladen. Nach einem alkoholfreien Apéritif zur Begrüßung wurde gemeinsam gekocht und Billiard oder Kicker gespielt. Außerdem gab es eine Einführung ins Nähen mit der elektrischen Nähmaschine.

Die gemeinschaftlichen Mahlzeiten boten besondere Genüsse. Zu Mittag schmeckten Hähnchenmit Reis und einem afrikanischen Gemüsetopf (Danke, Aliou!), als Nachtisch Schoko- und Vanillepudding, zum Ausklang um 15 Uhr Kaffee, Tee und Waffeln. Den gastgebenden Damen dankt der Arbeitskreis Flüchtlinge sehr herzlich für diese großartige Einladung. Claudia Nehrenheim und ihre zahlreichen Helferinnen freuten sich über eine Rose zum Abschied, überreicht von unseren zugewanderten "Rosenkavalieren"!                                                                                                     

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________